§ 219a: Amtsgericht Kassel stellt Verfahren ein

Das Amtsgericht Kassel hat am Freitag (5.7.) das Strafverfahren gegen die beiden Frauenärztinnen Nora Szasz und Natascha Nicklaus wegen Verstoßes gegen das Werbeverbot für Abtreibungen (§ 219a Strafgesetzbuch) eingestellt. Das melden zahlreiche Medien. Wie es in der Entscheidung heißt, sei die den Angeklagten zur Last gelegte Tat zwar nach damaligem Recht strafbar gewesen. Nach der Reform des § 219a sei jedoch „keine Strafbarkeit mehr gegeben“ (Az: 284 Ds 2669 Js 28990/17).

  
Facebook
Twitter